VDA Information Security Assessment (ISA) für TISAX

Erfahren Sie, wie man ein Information Security Assessment (ISA) auf Basis der Anforderungen des VDA durchführt und ein ISMS zur TISAX-Zertifizierung einführt.

KURSZIEL

Unsere erfahrenen Berater zeigen Ihnen, wie man ein Information Security Assessment (ISA) aufgrund der Anforderungen des VDA Arbeitskreises „Integraler Informationsschutz mit IT-Sicherheit, Prototypenschutz und Risk-Management“ mit dem Open Source Tool verinice durchführt. In verinice ist der Fragenkatalog zur Informationssicherheit mit integriertem Prozessreifegradmodell „ISA“ integriert. In Zusammenarbeit mit dem VDA wurde in der Anwendung eine neue Ansicht geschaffen, die die Bearbeitung der ISA-Fragen vereinfacht.

Voraussetzungen

  • IT-Grundkenntnisse

ZIELGRUPPE

  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • IT-Verantwortliche
  • IT-Administratoren
  • Datenschutzbeauftragte
  • Auditoren und Revisoren

INHALTE

  • Inhouse Workshop (Durchführung durch ISO27001 Lead Auditor)
  • TISAX-Handbuch
  • Reifegradmodell und -bewertung
  • Bearbeitung der ISA Fragen (aktuellste Version)
  • Besonderheiten bei der Anforderung im Bereich Prototypenschutz
  • Initiierung des ISMS Prozesses bzw. Bewertung Ihrer bisherigen Maßnahmen
  • Planung und Realisierung eines IT-Sicherheitsmanagements nach ISO 27001 (ISMS)
  • Auswahl einer geeigneten Risikomanagement-Methode
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse des ISA-Katalogs
  • Nutzen und Ablauf einer TISAX bzw. ISO 27001 Zertifizierung
  • Sicherheitsbegehung

DAUER

  • 1 Tag, 9 – 17:00 Uhr

auf Anfrage

Termine

Termine vereinbaren wir gerne persönlich mit Ihnen. Füllen Sie dazu einfach das unten stehende Formular aus.

Unsere Stornierungsregelung:

Bei Stornierung, die bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn schriftlich bei der neam GmbH eingeht, berechnen wir eine Storno-Gebühr in Höhe von Euro 50,00 (zzgl. MwSt). Bei Stornierungen des Kunden, die später, jedoch bis spätestens 6 Werktage vor Seminarbeginn schriftlich bei der neam GmbH eingehen, fällt eine Storno-Gebühr in Höhe von 50% der vereinbarten Seminargebühr an. Später eingehende Stornierungswünsche können leider nicht berücksichtigt werden. Auch bei vollständiger oder teilweiser Nichtteilnahme ist die volle Seminargebühr zu entrichten.

Termine & Orte

Ihre Daten



Wie sind Sie auf unsere Schulungen aufmerksam geworden?
SchulungsflyerEmpfehlungSocial MediaGooglekeine Angaben