Datensicherungskonzept nacH IT-Grundschutz

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse um die Erstellung eines IT-Grundschutz-konformen Datensicherheitskonzepts

KURSZIEL

Sie lernen Vorschriften und Gesetze kennen, die eine Datensicherung erfordern und welche Vorgehensweise das BSI vorschlägt, um das Thema Datensicherung im Sinne der Grundschutzkataloge zu bearbeiten. Im eher technisch angelegten Teil lernen Sie Verfahren und Technologien quer über viele Hersteller kennen, sodass die am Vormittag diskutierten Erfordernisse in Technik umgesetzt werden können. Mit Ende der Veranstaltung sind sie in der Lage ein Datensicherungskonzept nach IT-Grundschutz (BSI) für Ihre Organisation zu erstellen.

ZIELGRUPPE

  • Datensicherungs- bzw. IT-Administratoren
  • Notfallbeauftragte und -verantwortliche
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Storage/ Backup-Manager

INHALTE

  • Gesetze und Vorschriften
  • Grundschutzkataloge des BSI (Schichtenmodell, Bausteine)
  • Inhaltsverzeichnis eines Datensicherungskonzepts
  • Datensicherungsplan und Vorgehensweise zur Datenrestaurierung
  • Minimaldatensicherungskonzept
  • Vertraulichkeits- und Integritätsbedarf
  • Dokumentation der Datensicherung
  • Aufbewahrung der Datenträger
  • Datenrekonstruktion
  • Technische Aspekte zur Datensicherung

Dauer

  • 1 Tag, 9 – 17:00 Uhr

Preis 490,- zzgl. MwSt

pro Teilnehmer, Mittagessen und Getränken

Termine & Orte

Ihre Daten



Wie sind Sie auf unsere Schulungen aufmerksam geworden?
SchulungsflyerEmpfehlungSocial MediaGooglekeine Angaben