IT-Grundschutz (BSI) standard

Sie erhalten einen Überblick über das Vorgehen nach IT-Grundschutz und dem ISO-Standard 27001

KURSZIEL

In unserem 2 tägigen standard Seminar erhalten Sie einen Überblick über das Vorgehen nach den IT-Grundschutz-Standards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und ISO27001. Sie erlernen die Erstellung eines umfassenden IT-Sicherheitskonzepts, die Durchführung von Risikoanalysen und die Nutzung eines Tools zur Unterstützung (verinice, HiScout, INDITOR oder GSTOOL).

ZIELGRUPPE

  • Sicherheitsbeauftragte
  • Datenschutzbeauftragte
  • IT-Verantwortliche
  • Administratoren

INHALTE

  • Gesetze und Vorschriften zur IT-Sicherheit (z.B. KonTraG, Basel II, BDSG, TDSG)
  • Grundprinzipien der IT-Sicherheit
  • Aufbau und Methodik der IT-Grundschutz-Standards und -Kataloge
  • Planung und Realisierung eines IT-Sicherheitsmanagements nach ISO27001, BSI Standard 200-1
  • mögliche Vorgehensweisen bei der Erstellung eines IT-Sicherheitskonzepts gemäß BSI Standard 200-2
  • Vorstellung einer ergänzenden Risikoanalyse nach dem BSI Standard 200-3
  • Nutzen und Ablauf einer ISO27001 IT-Grundschutz-Zertifizierung
  • Vorstellung der ergänzenden Sicherheitsanalyse
  • Durchführung von Risikoanalysen nach BSI Standard 200-3
  • Neue Bausteine der Grundschutzkataloge der aktuellen Ergänzungslieferung (EL15)
  • Bausteine im neuen IT-Grundschutz-Kompendium
  • Nutzen der neuen IT-Grundschutz-Profile
  • Tools im Sicherheitsprozess (verinice als Beispiel)
  • Praktische Übungen

Dauer

  • 2 Tage, 9 – 17:00 Uhr

Preis 790,- zzgl. MwSt

pro Teilnehmer, Mittagessen und Getränke

Termine & Orte

Ihre Daten



Wie sind Sie auf unsere Schulungen aufmerksam geworden?
SchulungsflyerEmpfehlungSocial MediaGooglekeine Angaben