In die Cloud mit Microsoft 365

Microsoft 365 fördert die Kreativität, integriert Lösungen für Einfachheit und bietet intelligente Sicherheit

Zum Start in die Themenwelt Cloud und Modern Workplace bieten wir Ihnen einen kostenlosen Check-up an. Stellen Sie unseren Experten entscheidende Fragen, teilen Sie uns die Bedenken bezüglich einer Migration mit und lernen Sie uns kennen.


"Wir beraten dynamisch und beziehen die Arbeitswirklichkeit unserer Kunden mit ein. So werden Cloud-Projekte zu Erfolgsgeschichten."

Henric Weitekamp,
New Work & Cloud Advisor, neam IT-Services GmbH

Ihr strategischer Partner für Cloud-Services

Die erfolgreiche Migration in die Cloud hängt letztlich auch davon ab, ob sie von den Mitarbeitern mitgetragen wird. Es gibt verschiedene Wege, um Mitarbeiter für die Arbeitsweise der Zukunft zu begeistern. Den Wegweiser entwickeln wir für Sie - individuell und maßgeschneidert.

Cloud-Migration in 4 Schritten

Im ersten Schritt erarbeiten wir eine Strategie. Wir stellen uns gemeinsam die Frage, wie kann Microsoft 365 mit den Bedürfnissen Ihrer Organisation/Ihres Unternehmens umgehen? Nun folgt der Readiness Check - welche Methode und welches Service-Modell passt zu Ihnen? Sind diese Fragen beantwortet, folgt mit dem "Go-live" der dritte Schritt. Wir empfehlen und Sie entscheiden, wie sie die Services bereitstellen wollen. Im finalen Schritt planen wir gemeinsam mit Ihnen, wie cloudbasierte Prozesse Teil Ihrer Unternehmenskultur werden sollen - es entsteht die Roadmap für Ihren individuellen Weg in die Cloud.

Security & Datenschutz

Bei der Migration in die Cloud legen wir den BSI-Baustein OPS.2.2 aus dem aktuellen IT-Grundschutz-Kompendium des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und unseren eigens entwickelten Baustein zu Microsoft 365 zugrunde, um Ihre hohen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Ihr Cloud-Vorhaben integrieren wir in Ihr Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach ISO 27001 oder BSI IT-Grundschutz (BSI-Standards 200-x). Zusätzlich bewerten wir gemeinsam mit Ihnen die entstehenden Risiken (Risikoanalyse nach ISO 27005 oder BSI-Standard 200-3) bzw. erstellen eine Datenschutzfolgenabschätzung.

Auf den entsprechenden BSI-Bausteinen basiert auch unsere technische Realisierung. In Abhängigkeit von Ihrem Anwendungsumfeld modellieren wir die Bausteine für Smartphones und Tablets, iOS und Android sowie mobile Anwendungen. Die Konfiguration erfolgt gemäß der Anforderungen des BSI, für organisatorische Vorgaben nutzen wir unsere Vorlagen für Benutzer- bzw. Administrationsrichtlinien. Darin enthalten sind zum Beispiel auch Vorgaben zum Verhalten in Telefon- bzw. Videokonferenzen oder Umgang mit Aufzeichnungen.