Network & WLAN - sichere und starke Netzwerke

Sie planen ein neues IT-Projekt? Die heutigen Anforderungen an Netzwerke in Bezug auf Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit sind hoch, da die gesamte Unternehmenskommunikation davon abhängt. Bei der sorgfältigen Planung, Auswahl und Implementierung der notwendigen Netzwerkkomponenten unterstützen unsere Spezialisten. Netzwerkstörungen analysieren wir systematisch nach bewährten Verfahren.

Wir bieten Ihnen ein Gesamtpaket aus Beratung, langjähriger Expertise und Betreuung Ihrer Netzwerk-Infrastruktur. Dabei ist es nicht entscheidend, ob es sich um unterschiedliche Standorte oder Anwendungsbereiche wie Büro, Lager, Logistik oder Fertigung handelt. Unser Helpdesk unterstützt Sie zuverlässig beim Betrieb und der Pflege Ihrer Netzwerkumgebung.

Perfekt vernetzt - Ihr Vorteil

Success Story

“Dank der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit mit der neam IT-Services GmbH und allen Projektbeteiligten, konnten alle Anforderungen und Erwartungen absolut erfüllt und unsere Ziele im angedachten Zeitraum zuverlässig realisiert werden. Vielen Dank.“

Martina Gundlach

Geschäftsführung

HDO Druckguß- und

Oberflächentechnik GmbH

Ablauf Netzwerkanalyse

1. Prüfen und Definieren der Anforderungen an das Netzwerk

Umfang der Umgebung & Besonderheiten
Server/ Rechenzentrum
Services & Verfügbarkeiten
Management
Netzwerksicherheit

2. Planung der Netzwerkumgebung

Prüfen der vorhandenen Netzwerkinfrastruktur
Vorhandene LWL Strecken prüfen
Planung der Hardware
WLAN-Ausleuchtung

3. Umsetzung, Inbetriebnahme & Funktionstest der Umgebung

Inbetriebnahme der Core-Switche, Edge-Switche
Inbetriebnahme der NAC-Lösung
Inbetriebnahme des WLANs
WAN Anbindung
Funktionstest

4. Projektabschluss: Dokumentation und Übergabe

Erstellung der Projektdokumentation
Einweisung in die Netzwerk-Lösung
Abnahme 

Aruba Central - weltweite Vernetzung

Aruba Central bietet als Cloud Management Lösung die Möglichkeit Unternehmensnetzwerke weltweit zu überwachen und individuell zu konfigurieren. Darüber hinaus ist es  möglich, ein Netzwerk für einen remote Standort unter Verwendung von Workflows, die Switching, Wireless, Sicherheit und WAN-Edge beinhalten, innerhalb von Minuten statt Stunden bereitzustellen. https://www.arubanetworks.com/products/network-management-operations/central/central-demo/

Aruba Clearpass - Sicherheit durch NetzwerkManagement

Mit ClearPass ist man in der Lage zu entscheiden WER (Der Nutzer) -> mit WAS (Laptop, Smartphone etc) -> WOHIN (Zugriff auf bestimme Ressourcen) -> WANN (Uhrzeit) -> WIE (WLAN, LAN oder VPN) in mein Netzwerk kommt. ClearPass bewältigt die Herausforderungen bei der Sicherheit in kabelgebundenen oder drahtlosen Netzwerken unabhängig vom Anbieter, indem es die vorhandenen veralteten AAA-Systeme durch kontextabhängige Richtlinien ersetzt. Es bietet Transparenz, Richtlinienkontrolle und die Automatisierung der Arbeitsabläufe in einer geschlossenen Lösung.

• OnBoard= BYOD-Lösung mit automatisiertem Onboarding und MDM-Schnittstelle
• OnGuard= MachineHealthCheck (Agentenbasiert)

• HW-Appliance
• VM-Appliance

Die Clearpass arbeitet mit einer Vielzahl von Herstellern zusammen.
Einer der größten Clearpass Umgebung wird derzeit von Pepsi Cola betrieben.
https://www.arubanetworks.com/atmosphere2016/speakers.php

Die Clearpass wird idealerweise als Cluster aus mindestens zwei Hosts betrieben. Dadurch ist sichergestellt, dass die Netzwerkumgebung bei Ausfall eines Hosts noch arbeitsfähig ist.
Zudem werden nur noch eingeschränkt Wartungsfenster für Updates benötigt.

Ihr Ansprechpartner

Milan Klein

Netzwerk mit Top-Performance

Nutzen Sie moderne Netzwerktechnologien für eine optimale und reibungslose Kommunikation.

Netzwerkanalyse

Die Probleme im Bereich Netzwerk sind variantenreich. Das Netzwerk scheint als Störungsursache oft naheliegend, ist aber nicht immer unbedingt ursächlich für die Störungen verantwortlich. Nicht nur die Netzwerkkomponenten sollten im Mittelpunkt stehen, sondern auch angrenzende Systeme, wie zum Beispiel eine SAN Anbindung, Montagepunkte von Accesspoints, Treiber oder nicht aktualisierte Hypervisor. Im Umgang mit Netzwerkinfrastrukturen nutzen wir eine zuverlässige und strukturierte Analyse. Zur Eingrenzung von Störquellen im LAN, WLAN, und WAN entscheiden wir fallbezogen über die beste Vorgehensweise zur Problembehebung. (Top Down, Bottom up oder Devide and Conquer)

Im WLAN Sicher und flexibel Arbeiten

Endpoints und Arbeitsplätze werden zunehmend von einer kabellosen Wifi-Infrastruktur verbunden. So wird flexibleres, dynamischeres und zukunftssicheres Arbeiten möglich. Das gilt nicht nur für Arbeitswelten im Büro, sondern auch für Fertigung, Lager und Logistikbereiche. Hierfür gestalten wir flächendeckende sichere WLAN-Infrastrukturen u. a. durch unsere professionelle WLAN-Ausleuchtung und WLAN-Simulation. Moderner WLAN Lösungen überzeugen durch hohe Übertragungsgeschwindigkeit, Performance und Verfügbarkeit.

FAQ

Das Netzwerk Management dient dem zentralen verwalten aller Netzwerkgeräte. Darunter fallen alle Switche, Access Points oder auch WLAN-Controller. Mit dem Netzwerk Management können Konfigurationsänderungen wie das Ausrollen eines neuen VLANs für alle Netzwerkgeräte durchgeführt werden. Ohne zentrales Management müssen solche Änderungen händisch auf jedem einzelnen Gerät erfolgen, was ab einer gewissen Netzwerkgröße sehr müßig ist. Auch Firmware Updates können so zentral von einem Punkt durchgeführt werden. Somit ergibt sich durch das Netzwerk Management eine deutliche Zeit und Kostenersparnis.

Unter Netzwerksicherheit versteht man die Absicherung des Netzwerks vor unbefugten Zugriffen. Dies wird in der Regel durch eine 802.x Authentifizierung in Verbindung mit einem Radius Server erreicht. Mit dem Radius Server bzw. NAC kann automatisch gesteuert werden, wer sich mit dem Netzwerk verbinden darf und auf welche Ressourcen zugegriffen werden darf.

Mit Zero Touch Provisioning (ZTP) wird ermöglicht, dass ein Netzwerkgerät an einen beliebigen Ort gesendet werden kann, ohne dass es lokal durch Fachpersonal konfiguriert werden muss. Dies ist besonders für kleinere Außenstandorte interessant die neu ausgerollt werden müssen aber auch für den Austausch eines defekten Gerätes. Somit entfällt die Notwendigkeit in jedem Standort Fachpersonal vorzuhalten.

Eine NAC, oder auch Radius Server, ist ein System, welches aus verschiedenen Informationsquellen die Identität einer Person oder eines Systems feststellen kann. Auf Grundlage der bekannten Informationen kann nun automatisch der Zugriff auf das gesamte oder auch nur auf Teilbereiche des Netzwerks automatisch erteilt werden.

Das Netzwerk Monitoring dient der Überwachung der Netzwerkgeräte. Darunter fallen Switche, Access Points oder auch WLAN-Controller. Das Monitoring sammelt von den Netzwerkgeräten Statusmeldungen und wertet diese aus. Sollte zum Beispiel eine Anomalie wie eine besonders hohe Auslastung einer Netzwerkverbindung auftreten oder ein Switch komplett ausfallen, wird dies automatisch dem Administrator per Mail oder SMS gemeldet.

Bei WLAN-Netzen ist es aus Sicherheitsgründen essenziell wichtig, den Zugriff zu beschränken. Das klassische WLAN-Passwort (Pre-shared Key) ist in einem professionellen Netzwerk keine Option, weil der PSK in der Regel schnell bekannt wird und dann private Geräte den Weg in die WLAN-Netze finden können. Darum sollte in professionellen Umgebungen auf WPA Enterprise gesetzt werden, bei dem die Clients per 802.1x an einem Radius Server authentifiziert werden. Somit ist die Kommunikation von jedem Client individuell verschlüsselt.  

Success Story

Projekte zur Informationssicherheit und zu unseren IT-Services.

News

News

Aktuelles zu Schulungen & Workshops 2023

Um frühzeitig planen zu können, erhalten Sie anbei unser Schulungsprogramm für 2023. Hier finden Sie unsere Updates für Ihr Know-how zu den Themen BSI | Vorfall-Experte, ISO | 27002, BCM | Notfallmanagement, M365 | Lizenzmanagement, Adoption & Change Management.

Weiterlesen »