CA erweitert Arcserve

CA Technologies will seine Datensicherungslösung Arcserve zur Gesamtlösung etablieren und stellt im Zuge dessen Arcserve Unified Data Protection (UDP) vor. Die kombinierte Lösung aus Backup und Assured Recovery soll die Verfügbarkeit kritischer Systeme gewährleisten und alle Sicherungs- und Wiederherstellungsanforderungen in einer Lösung zusammenbringen.

Die Kombination der Einzelprodukte in einer Lösung ermöglicht Datenschutz für virtuelle und physikalische Systeme und hat mehr als 30 neue Funktionen bekommen.  UDP ist in fünf verschiedenen Versionen erhältlich und bietet unter anderem dateibasiertes Backup, Replikation und Hochverfügbarkeit und Bandunterstützung.

Wenn Kunden Arcserve hören, denken sie oft noch ausschließlich an Backup, das ist aber nicht mehr so.

Andreas Lappano, Director Channel Sales - CA Technologies
Das Highlight von UDP ist der neue Recovery Point Server (RPS). Der RPS vereint globale Deduplikation auf Quellenseite, integrierte Block-Level Replikation, AES 265-Bit Verschlüsselung und gestaffelte Aufbewahrungsrichtlinien.

Gern können Sie sich auch mit uns in Verbindung setzen um mehr über Arcserve UDP zu erfahren. Füllen Sie dazu einfach das unten stehende Formular aus. 

INTERESSIERT? NEUGIERIG? ÜBERZEUGT?

Möchten Sie uns etwas im Vorfeld mitteilen?