neam wünscht ein frohes neues Jahr

Weihnachten und Silvester sind bereits wieder Geschichte, das Jahr 2018 ist da. Wie sich das gehört, wünschen wir allen unseren Lesern, Freunden und Kunden einen tollen Start in das neue Jahr. Und 2018 bringt – neben den vielseitig deutbaren Prophezeiungen des Nostradamus – einige Neuerungen mit sich.

Beispielsweise tritt am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) für alle Unternehmen und Behörden in Kraft. Der modernisierte IT-Grundschutz des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wird uns auch oder gerade in diesem Jahr beschäftigen. Die Migration auf modernisierten IT-Grundschutz läuft bereits bei vielen Unternehmen auf Hochtouren.

Das IT-Sicherheitsgesetz wurde mit der Änderung der KRITIS-Verordnung vom 30.06.2017 final umgesetzt. Die Verordnung verpflichtet die Betreiber von Kritischen Infrastrukturen, dem BSI innerhalb von zwei Jahren die Einhaltung eines Mindeststandards an IT-Sicherheit nachzuweisen. Dies stellt u.a. den Gesundheitssektor vor große Herausforderungen.

Diese und viele weitere Aufgaben stehen auf der To-Do-Liste für 2018. Bei der Umsetzung stehen wir wie gewohnt mit Rat und Tat an Ihrer Seite. Um auf dem Laufenden zu bleiben, melden Sie sich für unseren Newsletter an, oder vereinbaren Sie ganz einfach direkt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Experten.

Möchten Sie uns etwas im Vorfeld mitteilen?