Arcserve udparcserve-logo

Sind Sie sich sicher, dass sich Ihre Datensicherung wiederherstellen lässt? Auch in der geforderten Zeit? Kämpfen Sie mit den unterschiedlichen, immer komplexer werdenden Technologien Ihrer IT-Welt, die Sie sichern sollen? Erscheint Ihnen Ihre Backup-Software zu kompliziert?

Arcserve Unified Data Protection (UDP) ist die Lösung Ihrer Herausforderungen und Probleme bei der Datensicherung und Business Continuity, egal ob Sie virtuelle, physische oder Cloud Umgebungen nutzen.

Die Software bietet Ihnen aus einer Hand und auf einer einheitlichen Plattform Technologien für Image-Backup, Bandsicherung, Replikation, Hochverfügbarkeit und globale Deduplikation auf Quellseite. Damit können Sie diverse Sicherungsszenarien einfach mit einer einzigen Software abdecken, insbesondere, wenn Niederlassungen gesichert werden müssen und Hochverfügbarkeit von Systemen, Daten und Anwendungen gefordert ist.

Arcserve UDP erZertifikat von arcservemöglicht auch ein ISO 22301( Business Continuity Management, BSI) konformes Konzept zur Minimierung von Ausfallzeiten und Verkürzung der Wiederherstellungszeiten, auch mit Kennzahlen für die Wiederherstellungspunkte (Recovery Point Objective, RPO) und die Wiederherstellungszeit (Recovery Time Objective, RTO) bezeichnet.

Sie können Ihr Sicherungskonzept ganz einfach auch im laufenden Betrieb testen: Die Funktionalität „Assured Recovery“ ermöglicht automatisierte Tests zur Disaster Recovery unternehmenskritischer Systeme, Anwendungen und Daten auf getrennten Servern und Replika-Servern, die sich an einem dezentralen DR-Standort (on-premise oder off-premise) oder bei einem Hosting-Anbieter in der Cloud (Windows Azure, amazon S3, NIFTY, Cloudian etc.) befinden können.

Dadurch werden herkömmliche, sehr komplexe Backuprichtlinien durch moderne, aufgabenbasierte Datensicherungspläne ersetzt und durch die weitgehende Integration in Hypervisors werden komplexe, alltägliche, sich wiederholende Aufgaben automatisiert.

Spart Ihnen Kosten:

  • Sie müssen nur eine Lösung lizenzieren und vermeiden so Mehrkosten durch Lizenzen für unterschiedliche Sicherungslösungen
  • Sie können klein anfangen und skalieren, wenn Ihre zu sichernden Datenmengen wachsen – keine Vorabinvestition in unnötig große Lizenzpakete
  • Durch die quellseitige Deduplikation reduziert sich Ihre Anforderung an Speicherplatz

Spart Ihnen Zeit:

  • Ihr IT Team muss nur auf eine Lösung geschult werden und die Wahrscheinlichkeit, dass im Datennotfall jeder IT Mitarbeiter helfen kann, steigt.
  • Die Netzwerknutzung und Datenströme sind dank der Dedup gering, so dass Daten schnell zwischen Niederlassungen und Rechenzentrum repliziert werden können, wenn nötig auch während der Produktivphase.
  • Granulare Wiederherstellung erlaubt gezieltes Finden und Rückspielen der Komponente, die benötigt wird, und nur diese wird auch wiederhergestellt
  • Automatisierte Sicherungsabläufe ohne die Notwendigkeit, manuell einzugreifen oder zu starten

 

Durch die einheitlichen Managementfunktionen und zentralisierten Funktionen für Reporting und Bereitstellung werden Daten- und Systemsicherung und die Wiederherstellung im Vergleich zu Einzellösungen beträchtlich vereinfacht, was die Effizienz der Sicherungsabläufe optimiert.

arcserveUDP_Topologie

Es sind 5 Versionen erhältlich. Alle Versionen enthalten dabei die Funktionalität der Standard– Version:

  • Unterstützung für physikalische Systeme (Windows und Linux)
  • Replikation von RPS (Recovery Point Server) Datenstores
  • einheitliche Managementkonsole
  • einfache, aufgabenbasierte Datensicherungs- und Verfügbarkeitspläne
  • Agentenlose Datensicherung für VMware ESX / ESXi/ vCenter und Hyper-V 2008/ 2012/ 2012 R2 (Windows- und Linux-VMs)
  • Globale Quelldeduplikation über alle Knoten, deduplizierte Jobs und Standorte hinweg
  • Migration von Festplatten-Images auf Band mit einer differenzierten Wiederherstellung von der Festplatte oder vom Band

 

Arcserve UDP

Arcserve UDP Agentenloses Backup

Zusätzlich ist im Advanced – Paket (zur Image-basierende Datensicherung) eine granulare Wiederherstellung von SQL- und Exchage-Server-Daten, wie einzelne eMails von Microsoft Exchange, möglich.

Das Premium – Paket (zur Datei-basierenden Datensicherung) unterstützt zusätzlich zum Advanced – Paket:

  • NDMP NAS (NetApp, EMC, HP EVA/ 3PAR etc.)
  • Shared SAN Connected Tape Library
  • Hardware Snapshots
  • Multiple Tape Drive Library (Quantum, HP, IBM etc.)
  • granularer Restore von eMails, SQL-Serverdaten, SharePoint, Active Directory Objekten etc.
  • erweiterte Backup-Optionen und Agenten (z. Bsp. Open Files, UNIX, MacOS X, AS/400, Exchange, Lotus Domino, Oracle, Sybase, Informix, MS SQL, SAP R/3, SharePoint)

 

Im Premium Plus – Paket sind Hochverfügbarkeitsoptionen (Dateireplikation unter Windows, applikationsbasierende Replikation und Offsite-Hochverfügbarkeit) enthalten.

Die Workstation – Lizenz dient zur Sicherung von Windows Arbeitsplätzen. Kann in ein Gesamtsicherungskonzept eingebaut werden.

Arcserve Lizenzierung

Die Lizenzierung von Arcserve-Produkten ist einfach und flexibel, wir empfehlen Ihnen ein geeignetes Lizenzmodell:

  • Terabyte – für volumenbasierte Lizenzierung
  • Socket – für virtuelle und physikalische Systeme, abhängig von der Zahl der physikalisch bestückten CPU-Sockets
  • Server – für physikalische Server
  • Workstation – für Arbeitsplätze

 

Für Kunden, die eine einmal zu konfigurierende Backup und Recovery Lösung suchen, ist Arcserve Unified Data Protection (UDP) 7000 die erste vollständige und zugleich kostengünstige Datensicherungs-Appliance, Assured Recovery™ inklusive.

Nutzen Sie die vielen Vorteile der Lösung aus einer Hand, in der Software, Serververarbeitung, Storage und Netzwerkfunktionen kombiniert sind. Dieser Ansatz erleichtert vieles, wie z.B. vereinfachte Bereitstellung und Betrieb und kostenoptimierte Lizenzierung.arcserve-2U-front-right-faceplate_free

Vorteile auf einen Blick:

  • Einfache Bereitstellung; Die UDP Appliances müssen nur einmal konfiguriert werden und sind daher ideal für dezentrale Sicherung in Zweigstellen oder als primäre Sicherungslösung für kleine und mittlere Unternehmen.
  • Unterstützt virtuelle Umgebungen und Sicherung in der Cloud
  • Komprimierung der zu sichernden Daten durch globale Deduplikation auf Quellseite
  • Ermöglicht eine diversifizierte DR Strategie dank integrierter WAN-optimierter Replikation an mehrere Standorte
  • Bandunterstützung inklusive zur Langzeitarchivierung

Die Appliance kann sehr einfach als Teil einer herkömmlichen UDP Installation (Software/Server) eingesetzt werden, bei gleichen Leistungsmerkmalen. Die Appliances sind vollständig interoperabel untereinander und können an andere UDP Appliances oder UDP Software Instanzen replizieren und Replikate empfangen. Es sind keine weiteren Sockel- oder Server-Lizenzen für Server, die auf die Appliance gesichert werden, nötig. Diese sind bereits bei Kauf der Appliance enthalten.

Typische Anwendungsfälle:

  • Schutz physischer oder virtueller Systeme an einem einzelnen Standort
  • Schutz eines primären Standorts, kombiniert mit Kopien in eine Cloud oder bei einem Managed Service Provider
  • standortübergreifender Schutz für zwei Standorte
  • zentraler Appliance-Standort mit mehreren Zweigniederlassungen
  • oder eine hybride Bereitstellung mit mehreren Modalitäten: lokal vor Ort, dezentral und mit der Cloud kombiniert Leistungsmerkmale auf einen Blick

 

Leistungsmerkmale im Überblick:

  • 6 Modelle zur Wahl, um 1 bis 90 TB Quelldaten zu sichern
  • Nutzung einer Kombination von SAS- und SSD-Laufwerken zur Optimierung der Performance sämtliche Funktionen und Leistungsmerkmale von Arcserve Unified Data Protection in einer einfachen, aber extrem leistungsstarken Komplettlösung
  • einheitliche Managementkonsole mit einfachen Richtlinien für planbasierte Datensicherung
  • hostbasiertes agentenloses Backup für vSphere und Hyper-V
  • globale Deduplikation, Verschlüsselung, Komprimierung und WAN-optimierte Replikation. Anders als bei anderen Anbietern verbraucht unsere Appliance keine wertvollen Storage-Kapazitäten des Kunden für die Deduplikation als Nachverarbeitung.
  • Optionen für lokales/dezentrales virtuelles Standby, BMR und Hochverfügbarkeit sowie Backup auf Band

Im Rahmen unseres deutschlandweiten Schulungsprogramms bieten wir technische Produktschulungen und Inhouse-Workshops rund um Arcserve an. Unsere projekterfahrenen Senior Storage Consultants erklären in Labor- bzw. Ihrer Umgebung, wie Arcserve Produkte sinnvoll eingesetzt und konfiguriert werden können, passend für Ihre Anforderung.

Termine und Orte

Arcserve UDP
White Paper mit technischen Produktdetails White Paper

 

 

Unsere Leistungen

Mit einem BSI-basierenden Datensicherungskonzept als Grundlage entwerfen wir Ihre Datensicherungsumgebung so, dass sie den Anforderungen Ihres Notfallmanagements und damit den Verfügbarkeitsanforderungen Ihres Unternehmens entspricht. In Abhängigkeit von den aktuell eingesetzten und zukünftig geplanten Technologien (SAN, NAS, Tape Libraries, Festplattensysteme usw.) implementieren wir Lösungen unserer langjährigen Partner. Wichtiger noch: im Rahmen unserer Service Pakete warten wir Ihre Storageumgebung und sorgen dafür, dass Ihre gesicherten Informationen im Notfall auch wiederherstellbar sind.

ARCSERVE Support

Als langjähriger arcserve-Partner bieten wir Ihnen – auch im Zusammenhang mit Support-Tickets, die parallel durch den arcserve-Support bearbeitet werden – einen professionellen onsite-Support. Insbesondere durch die große Bandbreite an zu sichernden Systemen ergibt sich eine Vielzahl von möglichen Problemen beim Sichern und Wiederherstellen von Betriebssystemen, Datenbanken, Groupware-Lösungen, SAP R/3, SharePoint usw. Vor Ort in Ihrer Umgebung prüfen wir die Konfiguration und das Sizing der Storageumgebung, und helfen Ihnen bei aktuellen Fragen und Problemen. Unsere (Senior) Storage Consultants unterstützen Sie bei anstehenden Migrationen von allen gängigen vorherigen arcserve Backup – Versionen zum aktuellen arcserve UDP.

INTERESSIERT? NEUGIERIG? ÜBERZEUGT?

Nutzen Sie einen unserer Webcast Termine, um sich umfassend zu informieren.

Bitte informieren Sie mich über

Bitte wählen Sie einen Termin

Anmerkungen