Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf und senden Sie mir die Checkliste zur Aufwandsabschätzung:LandBrandenburg

Informationen zu weiteren Themen gewünscht:

Haben Sie besondere Wünsche oder Anforderungen?

Wie geht es weiter:

  1. Sie erhalten von uns eine detaillierte Leistungsbeschreibung zur Durchführung Ihres Projekts
  2. Sie erhalten vom ZIT-BB ein unverbindliches Angebot über die finanziellen Aufwände
  3. Sie beauftragen den ZIT-BB mit der Durchführung
  4. Wir setzen uns unverzüglich mit Ihnen in Verbindung, um Termine (z. Bsp. für die KickOff-Veranstaltung) abzustimmen.
  • Schulung Certified ISO27001 Lead Implementer „ISO27001, bis dato für mich als kleine Schwester des großen IT-Grundschutz bekannt, hat enormes Potenzial. Der Lehrgang hat mir auf eine erfrischende Art und Weise und mit vielen praxisnahen Beispielen eine effektive Umsetzungsmöglichkeit für unsere Verwaltung aufgezeigt.“

    Christian Schliemann
    IT-Sicherheitsbeauftragter, Landeshauptstadt Potsdam
  • Schulungen bei HEGGEMANN aerospace AG. „Ich habe mich bei der neam zum IT-Security-Manager ausbilden lassen und kann das Seminar mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen! Aufgrund der Informationen aus dem Seminar sehen wir uns jetzt in der Lage, konkrete Maßnahmen eigenständig umzusetzen. Der Rahmen des Seminars bot viel Raum für Diskussion und Meinungsaustausch. So konnten auch meine firmenspezifischen Fragen beantwortet werden.“

    Mircea Hencke
    Sicherheitsbeauftragter, HEGGEMANN aerospace AG
  • Notfallmanagement bei Penn Textile Solutions. "Zu wissen, dass zwei Notfallkoffer an zentraler Stelle bereit liegen und jederzeit in Anspruch genommen werden können, lässt einen nachts einfach ruhiger schlafen."

    Andreas Kolkmann
    IT-Manager, Penn Textile Solutions GmbH
  • Der Kreis Paderborn und neam legen den Grundstein für eine Zertifizierung nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz. “Die Kenntnisse und Hilfestellungen durch die Berater der neam erwiesen sich als wertvolle Hilfe. Besonders von der praktischen Erfahrung der neam konnten und können wir partizipieren.”

    Jürgen Wapelhorst
    zuständiger Sachbearbeiter des Kreises Paderborn