neam beim Treffen des IKT-Expertenkreises OWL

Am 9. Dezember fand das erste Treffen des IKT-Expertenkreises in Ostwestfalen-Lippe unter Organisation des eBusiness-Lotsen OWL statt. Dieser Kreis wird sich zweimal im Jahr treffen, er soll sich zu einem unabhängigen IT-Wissensnetzwerk in der Region entwickeln. Teilnehmer sind 25 Unternehmen, die die unterschiedlichsten IT-Themen abdecken. Damit unterstützt der Expertenkreis die Arbeit des eBusiness-Lotsen, der seit 2012 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in IT-Belangen Hilfeleistung gibt. Einer der konkreten Ansatzpunkte, bei denen das breite KnowHow von neam einfließt, ist ein IT-Check speziell für diese Zielgruppe, mit dem der Status der IT auch unter Sicherheitsaspekten betrachtet wird. Der Unternehmer selbst kann daraus den Handlungsbedarf ablesen. Dieser Check wird von erfahrenen Beratern durchgeführt, Grundlage bilden ausgewählte Bausteine und Maßnahmen der BSI-Grundschutzkataloge. Gemeinsam mit anderen Beratungs- und Systemhäusern der Region, des eBusiness-Lotsen OWL und der IHK Ostwestfalen ergibt sich so ein neutrales und unabhängiges Beratungsangebot für KMU in Ostwestfalen-Lippe.